Schulbesuch der Volksschule Berndorf in der Residenz des japanischen Botschafters (11. Mai 2022)

2022/5/13
Seit 1965 besteht eine Städtepartnerschaft zwischen Berndorf und der Stadt Hanamaki (Präfektur Iwate). Am 11. Mai besuchten Schüler*innen der Volksschule Berndorf in Zusammenarbeit mit dem Verein „Städtepartnerschaft Berndorf – Hanamaki“ die Residenz des japanischen Botschafters und nahmen am Programm „Japan in der Schule“ teil, das vom Team des Japanischen Informations- und Kulturzentrums organisiert wurde. Nach dem Grußwort von Herrn Botschafter Akira Mizutani, hatten die Schüler*innen bei Vorträgen über Japan und das japanische Fest „Kindertag“, welches am 5. Mai gefeiert wird, die Möglichkeit, die japanische Kultur kennenzulernen. Außerdem wurden Origami Samuraihelme aus japanischem Zeitungspapier gefaltet. Einen Einblick in die Esskultur erhielten die Kinder von der Direktorin des Japanischen Informations- und Kulturzentrums Shoko Haruki, die vorzeigte, wie man Stäbchen verwendet. Im Anschluss genossen die Kinder eine japanische Jause.
Wir danken der VS Berndorf und dem Verein „Städtepartnerschaft Berndorf – Hanamaki“ für die schöne Zeit.